Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die kreative Leistung, flankiert von einem hohen Anspruch an Ästhetik und Funktion. Durch sorgfältige und sensible Auseinandersetzung mit den Themen und Aufgaben unserer Klientinnen und Klienten entwickeln wir außergewöhnliche Ideen und Lösungen, die wir medienübergreifend und auf höchstem gestalterischem Niveau entfalten können. 

Bureauborneo ist das Büro für visuelle Kommunikation von Christoph Budde, der auf eine mehr als zehnjährige Erfahrung als Grafik Designer und Illustrator zurückblicken kann. Christoph Budde studierte von 2004 bis 2010 Kommunikationsdesign an der Hochschule Düsseldorf und schloss das Studium mit dem Diplom ab. Seither hat er in seiner Karriere Projekte für Rundfunkanstalten, Institutionen, Organisationen und Unternehmen konzipiert und umgesetzt. Zum Beispiel für Fairtrade Deutschland, UNICEF, Produktionen des WDR, SWR und 3Sat. Seine Arbeiten wurden mit renommierten Design Preisen ausgezeichnet, unter anderem zweimal mit dem Red Dot Award und mit einem Nagel des Art Directors Club Deutschland. Veröffentlicht wurden sie zudem in Fachpublikationen wie dem Horizont Magazin, dem Slanted Magazin, Freistil 6 und Freistil 7, sowie Sushie13, dem Nachwuchsmagazin des Art Directors Club Deutschland.

bb_DSC6007

Neue Adresse!
We’ve moved! 

Bureauborneo
C/O Atelierhaus van Dorp
Bonner Talweg 215
53129 Bonn

Services

Visual Culture
Analyse
Konzeption
Design & Branding
Corporate Design
Editorial Design

Brand Strategy
Brand Culture
Campaigning
Recruitment Strategy
Prototyping
Corporate Websites

Logos, Keyvisuals
Naming & Claims
Design-Manuals
Designmanagement
Relaunches
Infographics

bb-kampagne-thumb

Awards
ADC Nagel Bronze
Red Dot Award
Red Dot Junior Award

awards-triple-black-1

Publikationen, Teilnahme
Freistil 7, 2021
Novum, 2/2018
Freistil 6, 2017
Frohmagazin 8, 2012
Frohmagazin 7, 2012
WDR, 2012
International Yearbook of
Communication Design 2011/2012
3sat, 2011, 2012
International Yearbook of
Communication Design 2010/2011
Sushie13, 2011
SWR, 2010
Slanted Magazin, 2008